Oktober 20, 2021

Hauptrunde 2019, 2020/2021 und 2022

17. und 18. INTERNATIONALER sportshop anton CUP 2021

Ein ganz besonderer „anton CUP“ liegt hinter uns. Nicht nur die Besonderheiten und Herausforderungen, mit denen wir in der Vorbereitung und der Durchführung während der Pandemie umgegangen sind, auch die Tatsache, daß wir den INTERNATIONALEN sportshop anton CUP des vergangenen Jahres in diesem Jahr nachgeholt haben und wir damit einen „Doppelcup“ hatten, bleibt in der 18-jährigen Geschichte unter Umständen einmalig.

Sieger 2021 – 1. FC Heidenheim

Am Samstag, 17.07., starteten wir nach langem Hin und Her dann also mit dem 18. INTERNATIONALEN sportshop anton CUP U11. Trotz der coronabedingten Verschiebung und den notwendigen Beschränkungen, die das Orgateam mit dem Ordnungsamt Stuttgart abgestimmt hatte, konnten doch noch einige spannende Teams teilnehmen. So ergab sich aus sportlicher Hinsicht ein vom 1. FC Heidenheim angeführtes Treppchen, dem die Stuttgarter Kickers und der VfB Stuttgart folgten.

Auch beim 17. INTERNATIONALEN sportshop anton CUP, der als „Nachholcup“ 2020 in U12-Form nach der 18. Auflage am Sonntag ausgespielt wurde, stand der 1. FC Heidenheim als Sieger auf dem Treppchen. Die Vertretung des VfB Stuttgart wurde hier Zweiter und der Viertplatzierte Stuttgarter Kickers musste fast mit der Schlusssirene dem FSV Waiblingen den dritten Platz überlassen.
Die unter Coronabedingungen bemerkenswert fern angereisten Teams von FC Schweinfurt 05, Spvgg Unterhaching, TSV Havelse und TSV Bayer Dormagen belegten die Plätze 11, 7, 6 und 5. Unser eigenes Team verabschiedete sich in einem sehr anspruchsvollen Teilnehmerfeld mit einem tollen Kampf und einem 0:0 gegen die erst ein paar Tage zuvor zum  Freundschaftsspiel in Feuerbach verweilenden Kinder des SSV Reutlingen 05 aus dem Turnier.

Nicht minder beeindruckend war der Schlusspunkt der U11-Kinder der Sportvg Feuerbach am Samstag: Dem Sieger der Silberrunde, SGV Freiberg, konnte ebenfalls ein 0:0 abgerungen werden; zudem konnten die Jungs unsere Nachbarn und Freunde aus Gerlingen in der Vorrunde schlagen und noch viel mehr: den zugelassenen Zuschauern aus Eltern und Betreuern der „Bibervorrunde“ konnte im Stadion am Sportpark gegen den VfB Stuttgart mit einer knappen 0:1 Niederlage eine äußerst unterhaltsame Partie geboten werden. Die vielbeinige Abwehr der Talkraben-Truppe und insbesondere der „Man of the Match“ Francois im Feuerbacher Tor hat in jenem Spiel zahlreiche Sympathisanten auf der Tribüne gewonnen.

Auch bei den in diesem Jahr knapp bemessenen und aufwändig zu realisierenden Turnieren stand unser Motto „Kinder spielen für Kinder“ vor. Die Sammlung für die Stiftung „Für das kranke Kind e.V.“ zugunsten des Kinderkrankenhauses Olgäle konnte bei eingeschränkten Zuschauerzahlen und Mannschaften natürlich nicht die Ergebnisse der vergangenen Jahre erzielen, dennoch haben einige Vereine und Eltern eine schöne Spende in unseren Sammelboxen hinterlassen. Vielen Dank dafür!

Darüber hinaus bedankt sich das Orgateam bei den Kindern, allen Helfern, unserem Kris Dujmic vom sportshop anton und nicht zuletzt unserer DRK Ortsgruppe Feuerbach für ihren äußerst positiven und sympathischen Auftritt bei unseren Turnieren.

Das gute Feedback der Gäste läßt sich in den Anmeldungen für 2022 ablesen: Die Turniere U11, U12 und U13 sind bereits mit Stammgästen und Neulingen gefüllt, die von unserem Turnier erfahren haben – darunter 1860 München, 1. FC Kaiserslautern und Grasshopper Club Zürich. Hoffentlich dann auch wieder mit Gästen aus unseren Partnerstädten!

16. INTERNATIONALER sportshop anton CUP 2019

Zum vergangenen Jahr 2018 hatten wir uns in der Jugendleitung aus unterschiedlichen Gründen relativ spät entschieden, die 15. Auflage des Turniers weiterhin in der großen und überregionalen Form auszurichten. Und die Entscheidung „dranzubleiben“ war gut: Schlussendlich haben wir mit unserem guten Namen und aufrichtigem Engagement noch vergleichsweise kurzfristig ein tolles Feld zusammenstellen können und „das Drumherum“ in gewohnt guter Weise organisieren können. Uns wurden von vielen Seiten eine professionelle Organisation und ein tolles Außenbild attestiert Der Name und die Tradition des Turnieres lebte und lebt weiter, und wir hatten nicht nur ein tolles Feld beisammen mit fast ausschließlich zufriedenen Gästen, sondern vor allem: ein tolles Turnier für die Kinder.
Weiter ging auch unSportvg-SVK01ser Engagement rund um unser Motto „Kinder spielen für Kinder“ zugunsten der Stiftung „Für das kranke Kinde e.V“ des Kinderkrankenhauses Olgäle in Stuttgart. Wir hoffen dieses Jahr auf noch mehr Spenden als zuletzt.SKLisen_TeBe_Banner_02

Zum diesjährigen Turnier waren wir mit der Planung früher dran. Unter anderem mit Blick auf das diesjährige Teilnehmerfeld und die gute Resonanz ist das positive Feedback des vergangenen Turniers deutlich spürbar. Das Feld war bereits im November vergangenen Jahres voll besetzt. Das hieß auch: Wir konnten leider gar nicht alle Vereine einladen, die wir uns vorgenommen hatten.

Daher haben wir dieses Mal wieder ein tolles Qualifikationsturnier veranstaltet.

Das Teilnehmerfeld des Hauptturniers 2019 kann sich wiedersehen lassen: Wir haben ein noch größeres Feld mit tollen Kinderteams, traditionsreichen Namen und noch mehr internationalen GäsSVK_Unterhaching_02ten aus Bosnien, Schweiz, Tschechien und Frankreich. Dazu Teams aus sechsTeBe-SVK_01 Bundesländern, Vereine mit deren Profiteams nicht nur Tradition, sondern auch zahlreiche nationale Meisterschaften, beispielsweise der ehemaligen DDR-Oberliga, Pokalsiege, Erst- und Zweitligazugehörigkeiten in Verbindung stehen. Alleine Rot-Weiß Erfurt (2), FC Carl Zeiss Jena (3) bringen es auf fünf DDR-Oberliga Meisterschaften, mit dem FC Halle, Alemannia Aachen, dem MSV Duisburg und dem FC Aarau ( 3x Schweizer Meister) stehen Vereine mit Europapokalvergangenheit im Turnierfeld. Mit den Stuttgarter Kickers und dem AS Strasbourg (damals als Straßburger FK) sind heute die jungen Vertreter damaliger Süddeutscher Meister (Süddeutscher Fußball-Verband 1898-1933) vertreten. Mit dem VfR Mannheim gar der Deutsche Meister, der 1949 erstmalig „die Salatschüssel“ gewonnen hat.

Alle Teilnehmer haben aber insbesondere eines gemeinsam: Starke Kinderfußballmannschaften, die sich heute in einem großen Turnierfeld miteinander messen

2022 ist bereits in vollem Gange:

Die Turnierfelder für 2022 bei U11 und U12 sind bereits gut gefüllt.

…to be continued…

Interview mit Lars Hüttmann zum „INTERNATIONALER sportshop anton CUP“ 2018