Februar 22, 2020

Frauen Spielbericht 27.10.2013

Frauen Quali.-Bezirksliga
7. Spieltag: Sonntag, 27.10.2013 | 10:30 Uhr
SV Remshalden – Sportvg Feuerbach = 4:0 (0:0)

Mit einer Klatsche beenden die Sportvg Fußballerinnen die Quali-Runde

Die Fußballerinnen der Sportvg Feuerbach haben am letzten Spieltag der Quali-Runde beim SV Remshalden eine 0:4 Klatsche kassiert. Zwar mussten einige Stammkräfte ersetzt werden, aber das darf keine Entschuldigung sein.

Die erste Halbzeit endete torlos, wobei Hannah Lauser am Pfosten scheiterte und Jessica Peukerts Kopfball von Remshaldens Torfrau bravourös gehalten wurde. Das war es dann auch mit den Tormöglichkeiten.

In der zweiten Halbzeit hatten die Gäste dann die Chance zur Führung, doch wieder vereitelte die Torfrau mit einem tollen Reflex gegen Frauke Müller. In der 67. und 68. Minute sorgten dann die Gastgeberinnen für eine 2:0 Führung. Es kam aber noch schlimmer. Ein haltbarer Freistoß landete im Tor und in der letzten Spielminute fiel dann noch der Treffer zum 4:0 Endstand für den SV Remshalden. Vorausgegangen waren haarsträubende Abwehrfehler.

Trotz dieser Packung hat die Sportvg Feuerbach die Quali-Runde auf dem ersten Platz beendet, da zeitgleich der SV Fellbach bei der SG Grün-Weiss Sommerrain nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus kam.

Diese Woche findet der Staffeltag statt und ab dem 10. November startet dann die Bezirksliga. Um in dieser Liga dann bestehen zu können, muss die Leistung der Truppe in allen Bereichen besser werden. Spielertrainerin Elina Wilhelm wird die Mannschaft in den 14 Tagen hoffentlich gut vorbereiten damit ein erfolgreicher Start glückt.

Die U 17 Juniorinnen haben das Derby gegen den TSV Mühlhausen beim Tag der offenen Tore mit 10:5 besiegt.

Aufstellung: Weidenhammer – Peter, Häußlein, Wojcik, Pollich – Sivayoganathan, Wilhelm, Groß, Lauser, Peukert – Müller
Reservebank: Lechner, Mentese

Tore: 1:0 SVR (68 Min.), 2:0 SVR (69 Min.), 3:0 SVR (76 Min.), 4:0 SVR (89 Min.)

 


Wappen FB