September 21, 2020

Frauen Spielbericht 17.11.2013

Frauen Bezirksliga
2. Spieltag: Sonntag, 17.11.2013 | 10:30 Uhr
SV Hegnach II – Sportvg Feuerbach = 4:0 (3:0)

Sportvg Fußballerinnen unter Wert geschlagen

Im zweiten Spiel der laufenden Bezirksligasaison mussten sich die Fußballerinnen der Sportvg Feuerbach beim SV Hegnach mit 0:4 Toren geschlagen geben. Die erste Mannschaft des SV Hegnach (Tabellenführer der Verbandsliga) hatte spielfrei und deshalb wurden einige Spielerinnen in der Reserve eingesetzt. Schon in der dritten Spielminute ging Hegnach in Führung und baute die Führung in der 17. Minute aus. Anschließend hatte Jessica Peukert Pech, denn ihr strammer Schuss landete an der Latte. Das Spiel war nun ausgeglichen, doch die Gäste aus Feuerbach konnten sich nur wenige gute Tormöglichkeiten erspielen. Kurz vor der Halbzeit führte ein schneller Konter zum 3:0. Das war natürlich eine gewisse Vorentscheidung.

Im zweiten Spielabschnitt zeigten die Sportvg-Mädels Moral, hielten dagegen und kamen zu einigen guten Chancen. Zwei Mal lag der Ball dann auch im Hegnacher Tor, doch der Schiedsrichter gab zur Verwunderung aller die Treffer nicht. Beim ersten Tor soll angeblich ein Foul an der Torfrau im Spiel gewesen sein und beim zweiten Treffer entschied er auf Stürmerfoul. Mit einem weiteren Konter in der 77. Minute kamen die Gastgeberinnen zu ihrem vierten Treffer, was gleichzeitig der Endstand bedeutete.

Aufstellung: Weidenhammer – Peter, Häußlein, Wojcik, Pollich – Sivayoganathan, Döbler, Groß, Barthel, Peukert – Müller
Reservebank: Köhler, Wasmer, Oker, Lauser, Wilhelm

Tore: 1:0 SVH (03 Min.), 2:0 SVH (17 Min.), 3:0 SVH (40 Min.), 4:0 SVH (69 Min.)

 


Wappen FB