September 27, 2020

Frauen Spielbericht 13.04.2014

Frauen Bezirksliga
8. Spieltag: Sonntag, 13.04.2014 | 11:00 Uhr
Sportvg Feuerbach – SV Hegnach II = 2:3 (1:2)

Trotz guter Leistung dem Tabellenführer unterlegen

Die Fußballerinnen der Sportvg Feuerbach legten gegen den Tabellenführer aus Hegnach los wie die Feuerwehr und spielten in der ersten halben Stunde nur auf das Tor der Gäste. Die starke Torsteherin der Hegnacherinnen verhinderte mehrfach die Feuerbacher Führung. Erst in der 31. Minute konnte Frauke Müller, nach einem Sololauf, die längst fällige Führung erzielen. Nur zwei Minuten später fischte die Torfrau der Gäste einen Freistoß von Julia Wojcik gerade noch aus dem oberen rechten Tordreieck. In der 36. Und 39. Minute gingen die Gäste dann völlig überraschend mit 2:1 in Führung. Vorausgegangen waren jeweils zwei Ballverluste im Mittelfeld.

In der zweiten Halbzeit sollte der schnelle Ausgleich geschafft werden, doch einen erneuten unnötigen Ballverlust in der 57. Minute nutzte der Tabellenführer gnadenlos zum dritten Treffer aus. Die Heimelf gab aber nicht auf und versuchte mit allen Mitteln den Anschlusstreffer zu erzielen. Mona Lechner und Thushi Sivayoganathan scheiterten an der Torsteherin und in der 86. Minute landete ein Gewaltschuss von Frauke Müller an der Latte. In der fünften Minute der Nachspielzeit schaffte dann Frauke Müller, nach einem Zuspiel von Julia Wojcik, den längst verdienten Anschlusstreffer. Leider kam dieser Treffer zu spät zu Stande und die bittere Heimniederlage war besiegelt.

Aufstellung: Weidenhammer – Wojcik, Wasmer, Barthel, Pollich – Lechner, Häußlein, Groß, Schüssler, Sivayoganathan – Müller
Reservebank: Köhler, Haaks, Oker, Mentese, Döbler

Tore: 1:0 Müller (31 Min.), 1:1 SVH (36 Min.), 1:2 SVH (39 Min.), 1:3 SVH (57 Min.), 2:3 Müller (90+5 Min.)

 


Wappen FB