Oktober 27, 2021

Frauen Spielbericht 07.04.2013

Frauen Regionenliga
14. Spieltag: Sonntag, 17.04.2013 | 11:00 Uhr
Sportvg Feuerbach – SG Leinfelden-Echterdingen = 1:1 (1:1)

Glücklicher Punktgewinn

In einem weitgehend offenen Schlagabtausch konnte die Heimelf den Negativtrend der letzten Wochen zumindest einigermaßen stoppen. Die Vorgabe, endlich wieder einmal konsequent auf die Null zu spielen, hatte sich allerdings bereits nach 6 Minuten erledigt. Die Talkrabbentorfrau stürzte sich ins Getümmel aus Gästen und Heimelf, konnte nicht entscheidend abwehren und die gegnerische Stürmerin hatte keine Mühe, den Ball im leeren Tor unterzubringen. Wenig geschockt versuchten die Sportvg. Mädels weiterhin nach vorn zu spielen, war das Verteilen von Geschenken doch in den letzten Wochen zu einem relativ normalen Vorgang geworden. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit leichten Vorteilen für die Gäste, schwerpunktmäßig  bedingt durch mehrere gute Distanzschüsse. Völlig überraschend konnte die Heimelf dann in der 28.Minute den ausgesprochen kuriosen Ausgleich erzielen. Thushi Siva war ca. 25 Meter vor dem gegnerischen Strafraum per Pressschlag in einen Zweikampf gegangen und der Ball knallte in regelrechter Schussstärke an der verdutzten Torfrau der Gastelf vorbei ins Gehäuse. Mehrere gute Distanzschüsse der Talkrabben in der Folgezeit waren etwas zu hoch angesetzt und demzufolge ohne echte Torgefahr.

In Hälfte zwei hatte die Heimelf in der 54.Minute die große Chance in Führung zu gehen; leider traf Jessica Peukert nach einer gut getretenen Ecke nur die Querlatte des Gästetores. Danach bestimmten die Gäste zunehmend das Geschehen. Der Druck, speziell über das starke Mittelfeld der Gastelf, besonders zu erwähnen in diesem Zusammenhang die Spielführerin von LE, wurde immer stärker; die Talkrabben konnten jedoch mehrere gefährliche Situationen mit der notwendigen Portion Glück überstehen; so konnte Fanny Baur in Minute 76 gerade noch per Grätsche eine zentral durchgelaufene Gästespielerin am Abschluss hindern und in der 90.Minute entschärfte der Schiedsrichter durch einen zweifelhaften Abseitspfiff die letzte brenzliche Situation für die Heimelf.

Alles in allem eher ein glücklicher Punktgewinn!

 


Wappen FB