Juni 19, 2018

E-Junioren

Spielzeit 2016/17 | Jahrgang 2006/07

BE2ereits seit längerer Zeit in E-Jugendform spielt unsere E2 (Jahrgang 2007). Die Vorrunde souverän gewonnen, spielt das Team von Nico Radis und Ioannis Kirtzakis zum Redaktionsschluss auch in der Kreisstaffel 2 mit dem MTV Stuttgart I um den Staffelsieg. Bemerkenswert dabei: die Gegner der Kreisstaffel 2 sind fast durchweg ein Jahr älter und die E1-Teams ihrer jeweiligen Vereine. Auch in diesem Jahrgang stellt Feuerbach eines der besten Teams der Region Stuttgart.

Das „zweite Team“ des Jahrganges 2007 (E3) wird von einem Quartett betreut: Die Trainer Esmir Taranis, Robert Bucar und Lars Hüttmann werden seit Jahren vom Organisator Steffen Schönert unterstützt.

u10_2_nov2016Das Team spielt unter gleichaltrigen Kindern im Stuttgarter Norden überwiegend auf dem Niveau der ersten Auswahlen des Jahrganges 2007 anderer Vereine. Teilweise deutlich darüber. In der Vorrunde konnte ein ordentlicher vierter Platz belegt werden, der ebenfalls zu einer Einteilung in eine Gruppe überwiegend älterer E1-Teams (Jahrgang 2006) führte. Der Einsatz und die Einstellung der kleinen Truppe bei den Staffelspieltagen ist überragend: Zwar konnten viele Spiele nicht (mehr) gewonnen werden, aber der unfassbare Einsatz und die spielerischen Mittel gegen Teams, die teilweise ebenfalls ein Jahr älter sind, waren beeindruckend. Die späteren Tabellenersten und –zweiten TSV Mühlhausen I und FC Stuttgart I konnten jeweils erst über körperliche und konditionelle Überlegenheit mit der letzten Ballberührung ein 5:4 und ein 7:7(!) gegen Feuerbach 3 erreichen.

UnbenanntUm der großen Truppe von 22 Kindern des Trainerteams durchgängig Spielmöglichkeiten zu bieten, wurde in der Rückrunde mit Unterstützung von Thorsten Hahn eine E4 zum Spielbetrieb angemeldet. In der Kreisstaffel 8 taten sich die Kinder, die teilweise erstmalig unter „Wettkampfbedingungen“ gespielt haben, erwartet schwer. So wurden kleinere Erfolge, wie einzelne Treffer ausgiebig gefeiert. Super ist das tapfere Durchhaltevermögen vieler Kinder, die seither in der Staffel leider keinen Sieg erringen konnten. Absolutes Highlight ist das Spiel beim Fellbacher Hallenturnier gegen „den großen SGV Freiberg“. Am Ende konnte Feuerbach 4 dem Oberliganachwuchs vom Neckar ein 0:0 abtrotzen.

Quasi die „Erste Mannschaft des Feuerbacher Kinderfußballs“ ist unsere E1 unter den Trainern Uli Ruf und Memo Gugjolli. Auch sie ist ein Spitzenteam im Bezirk. Vorgehen und Disziplin haben bei den Elfjährigen schon deutlich mehr Bedeutung. Der Auftritt des Teams ist bemerkenswert; auf und neben dem Platz.

u11 FotoAuf dem Platz konnte die E1 ebenfalls ihre Vorrunde gewinnen. Folgerichtig die Einteilung in die herausfordernde Topstaffel 1. Das Team tat sich-  teilweise sehr ersatzgeschwächt – in einigen Spielen extrem schwer, konnte sich dieses Mal nicht durchsetzen und erreicht vermutlich einen fünften oder sechsten Rang. Bange muss uns auch mit diesem Team in der kommenden D-Jugend sicherlich nicht sein. In Topbesetzung messen sich die Jungs mit den Besten ihres Alters und darüber hinaus: Beim diesjährigen „INTERNATIONALER sportshop anton CUP“ in Feuerbach  am 30. April 2017 konnte unsere U11 nach überstandener Vorrunde erst von der U12 der Stuttgarter Kickers gestoppt werden.

Der Kinderfußball bei der Sportvg Feuerbach freut sich, den größeren Teams in den kommenden Jahren tolle Kinder zur Verfügung zu stellen!

 


Wappen FB