Oktober 18, 2018

E-Junioren Hallensaison, Leistungsvergleich & Testspiel

E-Junioren Artikel
Mittwoch, 07. März
2018

Hallensaison, Leistungsvergleich in Degerloch sowie Testspiel beim VfL Stuttgart

Nachdem die abgelaufenen Hallensaison der U10 am Samstag den 03.03.18 in Maichingen passend zur gesamten Hallensaison einen alles andere als zufriedenstellenden Abschluss gefunden hatte, galt es bereits einen Tag später beim FV Germania Degerloch/Tus Stuttgart auf einem Leistungsvergleich gegen acht andere Teams a 12 Minuten draußen zu spielen.

Die Talkrabben hatten es herbei gesehnt wieder draußen zu spielen und für die Trainer war es auch Zeit das die Jungs endlich wieder draußen ran durften, im Gegensatz zu den meisten Gegner war es an diesem Tag ein sogenannter „Kaltstart“ fast alle anderen hatten draußen bereits gespielt. In Spiel Eins ging es gegen unsere Freunde von Grün Weiss Sommerrain gegen die es dann auch gleich wieder 0:2 stand weil man vorne zu keinem Abschluss kam und hinten den Gegner zum Tore schießen einlud. Im zweiten Spiel gegen den SV Sillenbuch war denn eine Steigerung zu sehen aber die Feuerbacher Jungs nutzten ihre Chancen nicht. Das Spiel nach hinten war nun aber stabiler und am Ende hieß es 0:0, in Spiel 3 gegen den TSV Leinfelden war dann zum vorigen Spiel kein Unterschied zu sehen – am Ende ein 1:1, der Befreiungsschlag dann gegen den SV Hoffeld, endlich konnten die Jungs kombinieren, es waren schöne Spielzüge dabei und am Ende ein verdienter 4:0 Sieg.

Der nächste Gegner war der Gastgeber aus Degerloch, in diesem Spiel ging es hoch und runter und am Ende gewannen die Talkrabben 3:2, aber auch nur weil das dritte Tor für Degerloch nicht zählte. Der sechste Gegner hieß dann VfL Sindelfingen und das war sogleich das stärkste Team an diesem Tag jenes wurde einen Tag zuvor bei einem Qualiturnier auf dem Feld zweiter bei eben einer Niederlage. Die Feuerbacher bekamen den Auftrag nun mehr nach hinten ab zu sichern und nicht so sehr in die Offensive zu gehen und genau das wurde belohnt, Sindelfingen gelang es nur einmal einen Schuss aufs Tor abzugeben und der ging glücklicherweise an die Latte, das Spiel hätte sogar zu Gunsten der Talkrabben ausgehen können den Chancen waren da aber das 0:0 ging definitiv in Ordnung. Spiel 7 dann gegen SG Untertürkheim diese besiegte man an diesem Tag mal ganz locker mit 3:0 und auch im letzten Spiel gegen SV Vaihingen spielte man locker 2:0, alles in allem ein guter Tag.

Die Talkrabben wurden dritter von neun – 13:5 Toren und 15 Punkten vor Sillenbuch mit 13 Punkten, hinter Sommerrain mit 19 Punkten und Sindelfingen mit 20 Punkten.

Das ganze war hervorragend organisiert acht Spiele, vom Spielmodus wurde auf zwei Feldern gespielt mit jeweils einem Spiel bzw. einmal zwei Spiele Pause zwischendrin. Die ersten zwei Stunden waren noch Schiedsrichter da danach ging es ohne Probleme auch ohne, es wurde im Zweifelsfall von außen geregelt.

Wenn nur alle Turniere auch so gestaltet wären!

Am Dienstag, 06. März ging es zum VfL Stuttgart zu einem Testspiel 2 x 25 Minuten. Diese gewannen die Talkrabben mit 12:2, wobei die zwei Tore völlig unnötig waren aber in diesem Spiel nicht von Bedeutung. Erste Halbzeit galt es gegen nur aufs verteidigen bedachte VfLer die Lücke zum Tor zu finden als diese gefunden wurde lief es. In der zweiten Halbzeit spielte der Gegner mit aber lief natürlich in die Konter der Feuerbacher.

Am 08. März gibt es noch einen Test gegen den TSV Ludwigsburg und dann geht auch schon die Punkterunde wieder los.

 


Wappen FB