August 16, 2018

C-Junioren Hinrunden Rückblick Saison 2017/18 

C-Junioren Artikel
Januar
2018

Hinrunden Rückblick Saison 2017/18

Nach dem Ende der Saison 2016/2017 wurde die U15 der Talkrabben völlig neu zusammen gestellt. Auch das Trainerteam war neu in der C-Junioren, Joaquin Gangas und Harald Seeger, Trainer der früheren D-Jugend Mannschaft, übernahmen die neuformierte Mannschaft im Juli 2017. Nach der Zitterpartie in der Vorsaison mit dem Klassenerhalt der U15 erst am letzten Spieltag war das Ziel klar gesteckt, ein Platz im gesicherten Mittelfeld.

Bereits am 24. August startete die gemeinsame Vorbereitung aller C-Junioren Spieler. Das Programm mit dreimal Training in den ersten Wochen war anstrengend. Allen 50 Spielern in der Altersklasse war klar, nur wer in der Vorbereitung vollmitzieht, wird in der Lage sein, erfolgreich in der Bezirksstaffel zu spielen. Die Trainer formten nach der Vorbereitung einen U15-Kader mit einsatzfreudigen ‚erfahrenen‘ 2003er und spielstarken 2004ern, die in der etwas raueren Luft der C-Jugend reifen sollten. Das erste Punktspiel gegen SV Vaihingen II brachte drei Punkte, eine wichtige Standortbestimmung für die neuformierte Mannschaft. Es folgten zwei Punkteteilungen gegen TSV Bernhausen und SG Leinfelden-Echterdingen, beides Mannschaften, die leistungsmäßig im oberen Drittel spielen. Nach dem Sieg gegen TSV Weilimdorf hatte die Mannschaft 8 Punkte aus 4 Spielen auf dem Konto. Das Ziel gesichertes Mittelfeld war damit praktisch erreicht. Die Spiele gegen SG Untertürkheim und MTVStuttgart II wurden anschließend zwar verloren, mit einem Unentschieden gegen Spvgg Möhringen und einem hohen Sieg gegen SV Bonlanden erarbeitete sich die Mannschaft die nötigen Punkte, damit der Abstand zur Abstiegsregion ausreichend groß blieb. Ihr bestes Spiel lieferten die Talkrabben im letzten Punktspiel gegen SV Sillenbuch. Mentalität, Spielfreude, Einsatz, es stimmte einfach alles an diesem Tag. Der Sieg mit 3:1 auf fremden Platz war der verdiente Lohn für eine ausgezeichnete Saisonhälfte.

Am Ende stand Platz 6 mit nur 6 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer SG Leinfelden-Echterdingen. In der Rückrunde wird es darum gehen, die positive Entwicklung der Mannschaft zu bestätigen. Wenn die Mannschaft mit der selben Konsequenz auch in der Rückrunde trainieren und spielen wird, braucht sie keinen Gegner in der Bezirksstaffel zu fürchten.

Am 16.01.2018 wird die Vorbereitung beginnen, der Blick geht nach oben.

 


Wappen FB