Mai 28, 2018

C-Junioren Hinrunden Rückblick Saison 2017/18

C-Junioren Artikel
Januar
2018

Über Stock und Stein mit der U14 in die Winterpause

Die U14 spielte in diese Spielzeit in der Kreisleistungs-Quali.-Staffel.

Trainer Sascha Frank hat die Mannschaft kurz vor den Sommerferien übernommen. Im September ging es dann so richtig los, doch leider sollte es ein recht holpriger Weg für die Jungs werden. Gleich im ersten Spiel fiel unser linker Außenverteidiger unglücklich auf seine Hand und musste direkt ins Krankenhaustransportiert werden und sich einer OP unterziehen. Dadurch konnte er die komplette Runde nicht mehr an den Spielen teilnehmen, ist aber zumindest seit ende November wieder im Trainingsbetrieb dabei. Hinzu kamen nach und nach weitere Langzeitverletzte. An Spielern an sich mangelte es dennoch nicht. Mit 32 Spielern und 1 Spielerin, konnte das zumindest quantitativ kompensiert werden. Zuletzt haben auch zwei potentielle Torspieler als Zuwachs bekommen. Nämlich war das die nächste Misere, mit dem zu kämpfen war, das ich Ende der letzten Saison wohl auf einmal alle bis auf zwei Torspieler vom Verein verabschiedeten. Dennoch war der sehr große Kader Segen und Fluch zugleich. Denn von zwei zusätzlichen Trainern sagte einer gleich komplett ab und ein weiterer musste aus familiären Gründen auch bereits im September wieder die Arbeit niederlegen. Glücklicherweise konnte die Jugendleitung hier kurzfristig einen Spieler der 2. Mannschaft als Unterstützung organisieren, der Haupttrainer Sascha Frank wann immer es Ihm zeitlich möglich war, im Training zu unterstützten.

Vielen Dank – Tim Fries! Außerdem ein großes Danke schön an Alex Colardo für die Unterstützung beim Trainingsbetrieb. Die Mannschaft hat definitiv qualitativ gute Spieler dabei und ein paar sogar mit Potentialfürdie U15. Dazu fehlt eigentlich oft nur noch ein wenig der Wille und Ehrgeiz. Viele technisch gute Spieler, Spielverständnis und einige läuferisch starke. Das Niveau beiden Spielern übergreifend zu erhöhen ist die Herausforderung.

2018 wollen die U14 die Zusammenarbeit mit der U15 weiter ausbauen, um auch nach den Sommerferien gut vorbereitet zu sein. Letztendlich überwintern die Jungs der U14 in der Kreisleistungsstaffel und ab Januar auf die kommenden Ziele sich vorzubereiten.

Danke am Trainer Joaquin Gangas aus der U15, der mehrfach mit Torspielern bzw. Spielern unter die Arme gegriffen hat.

 


Wappen FB